Instagram – Update

Moin!

Oh wahnsinn…. Da hau ich in meinem letzten Post raus das ich wieder da bin und dann bin ich doch nicht da und wieder erstmal weg vom Fenster… na nü – so ist das halt als vollzeitarbeitende Mama.

Als allererstes möchte ich Euch updaten! Nordlichtmom findet ihr jetzt auch auf Instagram… Insta-Profil NordlichtMom

Wie es dazu kam… Ich hatte vor zwei Monaten viele nette Menschen getroffen und viele von denen fragten mich, wie sie mich bei Instagram finden können. Meine Antwort war jedes mal dieselbe: Ich habe KEIN Instagram! Ich erntete Entsetzen und schon fast Fassungslosigkeit. „Wie du bloggst und hast kein Insta?“ „Oh Instagram muss man doch haben!“

Ich habe mich ziemlich lange dagegen gewehrt und dachte, dass ich ja nicht bei allem mitmachen muss. Ich hasse Gruppenzwang! Ich fand es in der Schule schon immer schlimm wenn einer was hatte, das alle anderen es auch haben müssen, weil man sonst unten durch wäre bzw. nicht dazu gehören würde.

Ich überlegte lange und sprach mit Esmeralda über diese Begegnung und das ich eben nicht vor habe/hatte mich bei Instagram zu bewegen. Und was wäre sie für eine Freundin wenn sie nicht hinter mir und meiner Meinung stand?

Wer sagt denn auch, nur weil ich blogge muss ich das oder das haben? Wer will mir denn erzählen wie ich das zu machen habe und was ich brauche? Ich entscheide doch, wie ich meinen Blog führen möchte, wie ich mich auf Social Media bewege und keiner der wahrscheinlich nicht mal auf meinem Blog war!

Die Tage gingen vorbei und ich wurde den Gedanken hinsichtlich Instagram nicht los. Ich überlegte hin und her. Natürlich war mir von Anfang an bewusst, dass jeder Blogger jeder Youtuber und alle anderen (sogar meine Arbeitskolleginnen) bei Instagram sind.

Ich entschied mich also dann doch für einen Account bei Instagram. Na toll, da hat der Gruppenzwang ja wieder seine Macht in vollen Zügen ausgelebt =) ABER ich bin immer noch der Meinung, wenn ich keine Lust mehr habe bei Instagram zu sein, geh ich einfach wieder. Es sagt ja keiner das ich auf Ewig bleiben muss. Es ist eben wie eine Party – so lange es gut ist, die Menschen freundlich sind und man sich mit ihnen unterhalten kann bleibt man, wird es langweilig und doof geht man. Ganz einfach.

Jap, so ist es nun mal. Das ist auch ein Grund wieso Ihr nichts von mir gehört habt. Ich wollte Instagram erst einmal ausprobieren und schauen was es da alles für Möglichkeiten gibt… und ich bin ehrlich – wirklich viel hab ich noch gar nicht rausgefunden über die Funktionen =) Learning by Doing ist meine Devise! Über hilfreiche Tipps bin ich sehr Dankbar!

Ich freue mich auf die Türen die sich dadurch vielleicht öffnen werden, neue Menschen kennen lernen zu können und neue Möglichkeiten zu erfahren.

Schaut doch mal vorbei ich bin gespannt, wen ich von Euch auch auf Instagram treffe!

Ich hoffe so sehr, dass ich bald wieder mehr Zeit habe um Euch zu erzählen was hier so bei uns los ist. Die Terminreichen Wochen werden weniger, die Lernphase in der Schule lässt auch langsam nach. Morgen jedoch fängt schon Leons Geburtstagsfeier an… Obwohl er erst Sonntag Geburtstag an. Der Prinz möchte dieses Jahr mit seinen Kumpels reinfeiern also ermöglichen wir ihm das natürlich! Davon nächste Woche mehr!

Jetzt geht es für mich erstmal ab ins Bett morgen wird ein langer Tag und Nacht!

Wie sehen Eure Pläne für das Wochenende aus? Nicht vergessen – Sonntag ist Muttertag!

Bis bald

Eure Tanja

 

Beitragsbild Instagram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s