1000 Fragen an dich selbst – #4

Moin Ihr Lieben,

heute ist Montag und ich hab mich die ganze Woche gefreut Euch die nächsten Fragen und Antworten zu zeigen. Es macht einfach Spaß die Fragen zu beantworten und zu überlegen wie die Antwort ist. Manche Fragen lassen sich ganz einfach beantworten und manche sind wirklich Kopfzerbrechend. Schaut bitte mal bei Johanna von Pinkepank vorbei die den Stein der Fragen ins Rollen gebracht hat.

So und heute gibts die Fragen 61 bis 80…

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Ja, ich Glaube an ein Leben nach dem Tod. Wie dieses Leben jedoch genau aussieht weiß ich natürlich nicht. Jesus ist damals von den Toten auferstanden und ist bei seinen Jüngern erschienen, warum sollte das also bei anderen nicht auch der Fall sein? Als Seele andere Menschen zu besuchen oder die Liebsten zu begleiten, ist denke ich eine gute Art ein Leben nach dem Tod zu führen.

62. Auf wen bist du böse?

Bin ich auf jemanden böse? Hmm zur Zeit nicht! Ich bin oft von einigen Menschen in meiner Umgebung genervt, aber dann denke ich mir dass es Zeitverschwendung ist, da es zu viel negative Engerie ist, die mein Leben beeinflusst und ich an den Situationen oder an den Menschen nichts ändern kann. Aber das ich wirklich böse auf jemanden bin kann ich eher nicht sagen.

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Hier auf dem Dorf gibt es 3 Busse die am Tag fahren und das sind die, die zur Schule fahren. Ich bin eine absolute Autofahrerin. Wenn ich alleine nach Hamburg fahre, benutze ich eher die S-Bahn und U-Bahn. Weil ich einfach keine Lust auf Parkplatzsuche hab. Aber zu 80% fahre ich mit dem Auto.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?

Das ist eine Sache, die ich nur mit meinen engsten Freunden und meiner Familie teile.

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?

Nope! Ich wollte Stewardess werden und hatte mir meinen Weg dahin schon hart erarbeitet um nach der Schule bei Lufthansa anzufangen. Leider kam ein positiver Schwangerschaftsstest dazwischen. Aber mit meinem jetzigen Job bin ich auch sehr zufrieden obwohl da noch einiges geht.

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?

Ich gebe es zu – am liebsten tanze ich zu diesen ganzen Partyschlagerliedern. Helene Fischer, Andrea Berg und Co sind da ganz weit vorne im Rennen.

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?

Wer ist denn mein Geliebter? Der Mann an meiner Seite oder der Mann der mein Leben in ein Gefühlschaos gestürtzt hat?

68. Was war deine größte Anschaffung?

Meine Wohnungseinrichtung. Ich musste damals von heute auf morgen meine komplette Wohnung einrichten, denn ich hatte außer unsere Kleidungsstücke und ein wenig Geschirr absolut nichts!

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?

Wenn es Menschen sind die mir wichtig sind und ich merke das sie es ernst meinen ja.

70. Hast du viele Freunde?

Freunde habe ich viele. Enge Freunde die auch viel über mich wissen, dagegen wenig.

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?

Mein Mann sagt „mir“ anstatt „meins“. Als Beispiel fragt man ihn: Wessen Glas ist das? Antwortet er: Es ist mir! Ich könnte jedesmal platzen wenn er das sagt. Oder alles als „Gerät“ zu bezeichnen ist auch ganz schrecklich. Das hat zum Glück nachgelassen, dem ewigen Genörgel meinerseits sei Dank.

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?

Wir waren mit der 10.Klasse in der McDonalds Chart Show im Publikum.

73. Wann warst du zuletzt nervös?

Wann ich zuletzt nervös war weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass ich am Mittwoch also übermorgen sehr nervös sein werde, da wir einen Termin in der Kiwu-Klinik haben.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?

Meine Jungs und der Norden. Wenn ich eins davon nicht habe, kommt ganz schnell die Depristimmung durch. Ich liebe meine zwei Männer von ganzem Herzen. Aber auch meine Liebe zum Norden ist in den Jahren gewachsen. Ebbe und Flut, stürmische Windböen und Wasser gehören einfach zu mir. Und das habe ich nur in meinem geliebte Norden.

IMG_8038

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?

Ich höre fast den ganzen Tag über Radio. Manchmal möchte ich aber auch gar nicht alles mitbekommen.

76. Welches Märchen machst du am liebsten?

Mein liebstes Märchen ist Dornröschen.

77. Was für eine Art Humor hast du?

Kommt drauf an mit wem ich zusammen bin. Von starkem Sarkasmus über Zweideutigkeiten kann alles an Humor dabei sein.

78. Wie oft treibst du Sport?

Zu wenig auf jeden Fall. Bedingt auch durch meinen täglich wechselnden Dienstplan. Das macht es manchmal einfach unmöglich regelmäßig Sport zu machen. Aber wie jeder jetzt vermutlich sagt, muss auch ich sagen, dass ich mehr machen muss.

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?

Oh ja. Meistens als arrogante von-oben-herab-Zicke, aber auch das ist ok. Widerrum andere sagen das ich ein sehr warmherziger und liebevoller Mensch bin. Macht Euch doch selbst einen Eindruck von mir.

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?

Kuscheln mit meinem Kind! Jede freie Minute wird bei uns gekuschelt und ganz wichtig sind die 5min vor der Schule und der Arbeit. Die Zeit nehmen wir uns, denn wenn das am Morgen nicht erfolgt, ist der ganze Tag hinüber.

Als zweites folgen eigentlich 2 Dinge, nämlich mein Handy und mein Auto. Selbstredend als Bloggerin auf dem Dorf.

Das waren meine Antworten diese Woche, die nächsten folgen am nächsten Montag =) Ich freue mich, wenn Ihr dann auch wieder dabei seid. Habt eine tolle Woche!

Eure Tanja

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.